AXIOMA
Kontakt

IT-Sicherheit: Analysen, Konzepte & Sicherheitsrichtlinien

Mit der Leistungsfähigkeit unserer IT-Systeme wächst auch unsere Abhängigkeit: Fast alle Geschäftsprozesse eines Unternehmens stützen sich heute auf informationstechnische Lösungen, und ohne seine Daten über Produkte, Kunden, Transaktionen oder Mitarbeiter wäre kaum ein Unternehmen noch handlungsfähig. Daher ist der zuverlässige Schutz der eingesetzten Informationstechnik für jedes Unternehmen lebenswichtig.

Um Systeme, Anwendungen und Daten wirksam zu schützen, muss man die zahlreichen verschiedenen Gefahren kennen, die sie tagtäglich bedrohen: Von Sicherheitslücken im Code über virenverseuchte E-Mails oder unsichere WLAN-Access-Points bis hin zum Einsatz unzureichend gesicherter mobiler Geräte im Unternehmensnetzwerk. Maßnahmen wie Virenscanner oder Firewall sind da nur der erste Schritt. Der beste Weg, der Vielzahl unterschiedlicher Bedrohungen zu begegnen, ist ein maßgeschneidertes, umfassendes Sicherheitskonzept, das passende Schutzstrategien gegen Datenverlust, Systemausfälle oder Angriffe von außen definiert und dabei auch die Mitarbeiter einbezieht – denn kein System lässt sich zuverlässig schützen, wenn seine Anwender nicht sicherheitsbewusst handeln.

Axioma bietet Ihnen an, gemeinsam mit Ihnen ein tragfähiges und detailliertes Sicherheitskonzept zu entwickeln, welches die organisatorischen und prozessualen Aspekte von IT-Sicherheit in den Vordergrund stellt, um Ihre IT wirklich umfassend zu schützen. Im Einzelnen gehören dazu unter anderem:

  • eine Bestandsaufnahme der bestehenden IT-Infrastruktur (IT-Räume, Netzwerke, Computer, Applikationen) sowie der vorhandenen IT-Prozesse
  • eine Schutzbedarfsanalyse Ihrer sensiblen Daten wie Kundendaten, Forschungsergebnisse, Personaldaten oder Finanzdaten
  • die Auswahl geeigneter, standardisierter Schutzmaßnahmen für die vier Bereiche Organisation, Personal, Infrastruktur und Informationstechnologie
  • die Erstellung von IT-Sicherheitsdokumenten: Sicherheitsrichtlinien, Arbeitsrichtlinien und Notfallanweisungen
  • IT-Sicherheitsscans des Ist-Zustands und Vergleich mit dem Soll-Zustand
  • die Dokumentation der IT-Infrastruktur, der IT-Prozesse und der IT-Security-Organisation

Ergebnis ist ein umfassendes, unternehmensweit gültiges IT-Sicherheitskonzept, das Ihre individuellen Rahmenbedingungen berücksichtigt und Ihre Mitarbeiter sinnvoll einbezieht.

Als Dienstleister für die Umsetzung informationstechnischer Schutzmaßnahmen empfehlen wir unser Partnerunternehmen DYNAbit Systemhaus GmbH, das über langjährige Erfahrung im Bereich IT-Sicherheit verfügt. Selbstverständlich arbeiten wir aber auch mit jedem anderen Systemhaus Ihres Vertrauens oder mit Ihrer IT-Abteilung gern zusammen.

Gern helfen wir Ihnen beim wirksamen Schutz Ihrer Systeme!
So nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

[Kontakt]

Angebot
Angebot